Hoch kritische Sicherheitslücke im Virenscanner von McAfee

Die Sicherheitsexperten von McAfee haben durch ein Update für den Virenscanner eine hoch kritische Sicherheitslücke geschlossen. Sie konnte von einem potentiellen Angreifer dazu genutzt werden, auf dem betroffenen PC-System beliebigen schadhaften Programmcode auszuführen.

Die Sicherheitsexperten von McAfee haben durch ein Update für den Virenscanner eine hoch kritische Sicherheitslücke geschlossen. Die Sicherheitslücke wird einen Fehler in der Datei “McSubMgr.dll” ausgelöst. Mittels speziell generierter Übergabewerte kann ein Buffer Overflow erzeugt werden, der es ermöglicht schadhaften Programmcode ins PC-System einzuschleusen und auszuführen. Die Sicherheitslücke betrifft die Versionen vor 7.2.147 und 6.0.25. Ob andere Versionen betroffen sind, kann nicht ausgeschlossen werden.

Seit dem 22.03.2007 wird für die genannten Programmversionen eine aktualisierte Version über das Internet zur Verfügung gestellt. Ob ihre Version betroffen ist, erfahren auf der Website von McAfee.
Quelle: TecChannel-News vom 09.05.2007

Weitere Informationen zu diesem Thema:

  1. Informations-Website von McAfee:
    http://ts.mcafeehelp.com/faq3.asp?docid=419189


Damit Sie in Zukunft automatisch vor diesen Gefahren geschützt sind und einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite haben, haben wir unseren SECURITY-CHECK mit Servicevertrag entwickelt.

Sie haben Fragen!!?? >>> Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! <<<


Weitere Informationen finden Sie in unserem Newsarchiv!!!

 

Home
Included EDV - Service
 
Copyright © 2013
INCLUDED EDV - Service
 Jobs & Karriere
 Community
 Kontakt
 Impressum